Mobile Fallback Image Intro Video.png

 

Die Meimberg GmbH ist das Mittel. Nicht der Zweck.

Der Zweck ist: Geschichten und Ideen zu realisieren, die ich alleine nicht umsetzen kann oder will. Die Form dieser Geschichten und Ideen sind vielseitig – mal Bücher, mal Illustrationen, mal Musik, mal Serienkonzeptionen - mal Videoproduktionen. Es geht aber nie darum, nur zu produzieren, um des Produzieren-oder Profitmaximierungs-Willens. Der Zweck ist immer die Idee. Und die Geschichte. 

Aber der Zweck ist auch: Einen Raum zu schaffen, der die Menschen, die gemeinsam mit mir an der Umsetzung dieser Geschichten und Ideen arbeiten, nicht im Medienwelt-Üblichen-Aber-Sei-Dankbar-Dass-Du-Deine-Kreativität-Und-Leidenschaft-Leben-Darfst-Bullshit-Sinn auszubeuten. 

Wir heißen, wie ich nunmal heiße, weil es nicht im Sinne der Firma wäre, sich hinter einem fancy Namen zu verstecken - oder viel Geld und Zeit in Namen und Logos zu investieren - anstatt diese in die Ideen und Menschen zu investieren, die mit mir an der Umsetzung der Ideen arbeiten. Ich könnte hier coole oder selbstironische Texte über mich und die Firma schreiben – mit Preisen und Auszeichnungen der Projekten angeben – aber ich will mich hier nicht hinter Coolness oder Ironie verstecken, oder Dingen Bedeutung geben, die zwar in der Medienwelt eine große Rolle spielen, mir aber nie so wichtig waren, wie die Menschen, mit denen ich arbeite. Wir feiern uns oft für das WAS, wir Kreativen. Über das WIE wird selten gesprochen. Über die kapitalistischen, sexistischen und rassistischen Strukturen, die tief in unserem Arbeitsalltag und den Bildern, die wir produzieren, verankert sind. 

Ich wollte nicht mehr, dass bei der Umsetzung meiner Ideen von Produktionsfirmen Arbeitsrealitäten und Rassismen geschaffen werden, die ich nicht mit mir vereinbaren kann. Deswegen habe ich diese Firma gegründet. 

Die Idee ist dabei, für jede Idee eine Produktionsweise zu finden, die die Bedürfnisse aller Beteiligten während der Zeit der Umsetzung – und wenn möglich darüber hinaus – berücksichtigt und fördert. Das ist immer ein andauernder und individueller Prozess. Denn Bedürfnisse sind unterschiedlich und selten statisch: Sicherheit, Freiheit - Weiterbildung. Wie kann eine Firma in der Kreativ-Medien-Welt  eine Verbündete sein, bei diese Fragen - während man gleichzeitig gemeinsam an der Utopie der perfekten Geschichte arbeitet?

Die permanente Suche auf die Antwort dieser Frage ist der Zweck der Meimberg GmbH. 

Ich übernehme die Verantwortung für das, was wir hier produzieren – aber eben auch für das wie. Ich stehe mit meinem Namen für diese Firma, weil es meine Ideen sind und meine Geschichten, die wir mit PartnerInnen, die ich auswähle, produzieren oder realisieren – aber eben auch, weil ich dafür die Verantwortung trage. Und ich trage diese Verantwortung auch für die Art und Weise, wie ich mit den Menschen umgehe, ohne die meine Ideen nur Ideen wären. 

Kontakt: hallo@meimberg-gmbh.com